Seb Smart: Surfen muss nicht immer schön sein

By  |  0 Comments


Der Brite nutzte die kalten Januartage genau richtig, indem er sich seinen dicken Neo überstreifte und alles abritt, was gegen die steinige Küste rollte. Ab und an erwischte er ein paar richtig fiese Monster, mit Chops, Close-out und wenig Schulter. Doch auch hier machte Sep eine prima Figur. Endlich mal ein Surfclip, indem die Wellen nicht aus einem Bilderbuch stammen!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.