Margaret River Pro: Eine Überraschung folgt der nächsten

By  |  0 Comments


Der dritte Stopp der WSL macht da weiter, wo er Anfang April aufgehört hat. Nämlich gefüllt voller Spannung und Überraschungen. So musste sich der amtierende Weltmeister Gabriel Medina schon in der zweiten (!) Runde verabschieden. Eine Welle im Heat wurde sogar mit einer 1,00 bewertet – das hat er auch schon lange nicht mehr erlebt.

Foto: WSL / Kelly Cestari

Foto: WSL / Kelly Cestari

Zurück1 von 3Weiter
>>> Weiterlesen

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.