ADH Open Seignosse 2014: Surfen, Parties & nackte Tatsachen!

By  |  0 Comments


Genug vom Unistress? Vom 7. bis 14. Juni steigt im französischen Seignosse neben einer Woche Partyfeeling die deutsche Hochschulmeisterschaft im Wellenreiten – der größte deutsche Surfcontest!
ADH Open Seignosse 2014. Foto: Veranstalter

Laut einer schwedischen Studie heimsen feierende Studis bessere Abschlüsse als ihre fleißigen Kommilitonen ein. Grund genug die ADH Open 2014 – die deutschen Hochschulmeisterschaften im Wellenreiten – als Klassentreffen für die Entscheider von morgen zu bezeichnen: Checkt eine Woche voller Wellenreiten, Contests und Parties im französischen Seignosse!

Der größte deutsche Surfcontest

Zum größten deutschen Surfcontest an der französischen Atlantikküste reisen in jedem Jahr über 1.000 Zuschauer aus allen deutschen Zuschauern, um mit den fast 400 Startern mitzufiebern. In diesem Jahr wird es doppelt spannend: Die Sieger der letzten ADH Open in Seignosse sind „pensioniert“ und beim diesjährigen Contest nicht mit am Start. Damit ist der Kampf um die Krone in den Disziplinen Open Men/Women und Longboard Men/Women eröffnet!

Parties, Konzerte und Contests

Die ADH Open 2014 bedeuten aber nicht nur die Austragung der deutschen Hochschulmeisterschaften im Wellenreiten: Parties, Konzerte und Lesungen, ein Surfflohmarkt, Public Viewing der Fußballweltmeisterschaft und unzählige Funsport-Contests warten auf die Teilnehmer. Darunter auch der legendäre Fün Bash, bei dem aberwitzige Verkleidungen zusammen mit Surfperformances im 5er-Team zu erwarten sind.

Neben dem Spitzenprogramm sind in diesem Jahr allerdings keine abenteuerlichen Witterungsbedingungen angesagt: Die Wetterfeen munkeln von Kaiserwetter mit strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen.

Weitere Informationen sind auf der Homepage des ADH Open 2014 zu finden.

Foto: Veranstalter

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.